CBD Öl: what’s in it for me?

Wirkt sich auf Stress, Schlafprobleme, Angstzustände oder Depressionen aus? Dies sind heute übliche Beschwerden, und es gibt für alles eine Pille. Schlaftabletten, Schmerzmittel... Sie wollen doch nicht jedes Mal diese Chemikalien in Ihren Körper pumpen, oder? Sind Sie neugierig auf 100% natürliche homöopathische Lösungen anstelle von Chemikalien und Inhaltsstoffen, von denen Sie nie den Namen Ihres Lebens sagen können? Dann sollten Sie wirklich CBD-Öl ausprobieren.

CBD ist die Abkürzung von Cannabidiol, dem wissenschaftlichen Namen für eine Substanz, die in der Cannabispflanze vorkommt. Wahrscheinlich haben Sie bereits ein anderes Bild mit dem Wort "Cannabis" im Kopf 😉. Wir möchten Ihnen gerne erklären, was CBD-Öl ist und ob es etwas für Sie ist!

<Ein Stück Geschichte

Vielleicht ist es das erste Mal, dass Sie von der Anwendung der CBD hören, aber die Geschichte dieses Produkts reicht Jahre, ja Jahrhunderte zurück. Cannabis ist sogar die älteste von Menschenhand geschaffene Kulturpflanze, die es gibt. Die erste schriftliche Erwähnung des medizinischen Cannabiskonsums stammt wahrscheinlich aus China, wo der Gebrauch von Cannabis in einer Kräuterenzyklopädie u.a. zur Schmerzkontrolle, Malaria, Verstopfung und Appetitanregung erwähnt wurde. In 30 Zitaten aus Old-Sumeria wird Cannabis unter anderem als Heilmittel gegen Trauer und Epilepsie beschrieben. Der ägyptische Ebers Papyrus erwähnt sogar Cannabis zur Verwendung bei Vaginalkrämpfen. Der indische Atharva Veda erwähnt den Gebrauch von Cannabis, um Ängste abzubauen. Überall auf der Welt waren Ihnen die Menschen schon vor Jahrhunderten in der Anwendung dieser Droge voraus. Höchste Zeit für Sie, es auch zu versuchen? 

<Wann ist CBD-Öl etwas für mich?

Wenn Sie unter Schlafstörungen, Depressionen, Schmerzen, Stress oder Angstzuständen leiden, kann die CBD helfen, Ihre Symptome zu lindern. Experten sagen sogar, dass es bei Dutzenden anderer Unannehmlichkeiten und Probleme hilft. Leute, die CBD-Öl verwenden, sagen, dass seitdem:

  • Schlafen wie eine Rose
  • Spannung aus dem Fenster werfen
  • weniger Schmerz
  • Beruhigen und fokussieren
  • Leben durch eine rosarote Brille (weniger betroffen von Depressionen)

Das klingt gut, oder? Außerdem verwenden Sie keine seltsamen Chemikalien, um Ihnen zu helfen. Jeden Tag 5 Tropfen CBD-Öl unter die Zunge und Sie sind startklar!

< Gehe ich von nun an "hoch" durchs Leben?

Da CBD ein Extrakt der Cannabispflanze ist, gibt es eine gewisse Verwirrung zwischen CBD-Öl und Unkrautöl. Aber keine Sorge, nach dem Gebrauch von CBD-Öl werden Sie nicht als "Kiffer" durchs Leben gehen 😉 CBD ist ein Cannabidoid, und es wurden über hundert verschiedene Cannabidoide entdeckt. Der CBD ist nur einer von ihnen. Ein weiteres verbreitetes Cannabidoid ist THC, das vor allem für seine psychoaktive Wirkung bekannt ist: Wenn man große Mengen davon konsumiert, kann man high werden. Im Gegensatz zu THC hat CBD keine psychoaktive Wirkung. So können Sie es zu jeder Tageszeit nutzen, ohne unter Ihrem geschäftigen Leben leiden zu müssen. Mehr noch: Sie fühlen sich ruhiger und können sich besser konzentrieren.

<Überzeugt, CBD-Öl zu probieren? Mit dem Rabatt-Code "TRYME" erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihre erste Bestellung. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von NCY CBD-Öl selbst überzeugen!